Lachparade Pforzheim | Pforzheim NEXT
Kulturgut

Lachparade Pforzheim2 min read

20. Dezember 2019 2 min read

author:

Lachparade Pforzheim2 min read

Reading Time: 2 minutes

Die Stadt wurde ein weiteres Mal mit etwas mehr Leben und Gelächter als sonst gefüllt, denn am November stand die erste Lachparade an. Trotz der kühlen Novembernacht machten sich knapp 1000 Leute auf den Weg in die Pforzheimer Innenstadt, um die lang ersehnten Comedians live zu erleben. Nicht nur vielversprechenden Newcomer, sondern auch erfahrenen Comedy-Veteranen gab es zu erwarten, was ein vielseitiges und unvorhersehbares Programm versprach.

Ab 18:30 Uhr konnte man es sich in seiner Lieblingslocation gemütlich machen und, je nach Betrieb, noch einen Drink oder ein Abendessen genießen, bevor es dann um 19:30 Uhr los ging. 10 Locations waren vertreten. In der Innenstadt, aber auch in der Nord- und Südstadt. Somit konnte man sich nicht nur in der Innenstadt einen eventvollen Abend machen, sondern auch etwas abgelegener. Um dadurch zum Beispiel besser parken zu können oder einen kürzeren Heimweg zu haben.

Lachparade Konzept

Pro Location traten 5 der 10 anwesenden Comedians im Wechsel auf. Nach dem 25-minütigen Auftritt gab es eine 20-minütige Pause, in welcher man Speis und Trank nachbestellen konnte, da es während der Auftritte keinen Service gab. Bis der letzte Comedian sein Schlusswort gesprochen hatte, war es auch schon 22:55 Uhr. Dadurch wurde einem ein vollgepackter Abend mit einem sehr bunten Programm geboten.

Auch das Team von PFNext konnte sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Vom Startschuss um 19:30 Uhr bis zum Ende war das Team an mehreren Locations der Lachparade, um die Stimmung, das Programm und die Vielfalt live miterleben zu können. Egal an welchem Ort sie sich befanden, es war immer rammelvoll und gute Laune gab es in Fülle. Überall wurde reichlich getrunken, gelacht und geschmaust.

Der Großteil des Teams hatte nur Positives zu berichten. Ein paar Kollegen fanden nicht alle Acts übermäßig lustig, aber dafür waren viele Menschen im Publikum sehr zufrieden. Die Vielfalt sprach nicht immer zu 100% jeden Humortypen an, aber durch die abwechslungsreichen Comedians war für jeden etwas dabei. Wir empfehlen die Karten in Zukunft schon im VVK zu erwerben, da es an der Abendkasse nur noch an 3 der 10 Locations Tickets gab.

Dank besonderer Presse-Tickets konnte das PFNext-Team an allen Locations vorbeischauen. Die normalen Tickets gelten jedoch nur an der jeweiligen Location, an der man sie erworben hat. Deshalb empfehlen wir, eine Location zu wählen, an der man gerne den ganzen Abend verbringt. Die zugeteilten Comedians werden schon vor dem VVK bekannt gegeben, was einem ermöglicht, seine Location auch nach dem favorisierten Programm auszuwählen.

Wer den Donnerstagabend dann noch richtig ausklingen lassen wollte, konnte sich dann ab 23 Uhr ins Ozon begeben, wo die After-Show-Party stattgefunden hat. Die Lachparade hat jedenfalls nicht enttäuscht und wir sind schon sehr gespannt, was es nächstes Jahr zu erwarten gibt.

  • Positiv: Vielfalt des Abends, Auswahl der Location, lockere Atmosphäre, guter Service, gut besucht

Alle Locations, so wie auch die Comedians und weitere Infos finden Sie unter: Lachparade.de

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X