360 Gaming | Pforzheim NEXT
Zeitgeist

360 Gaming5 min read

27. Dezember 2019 3 min read

author:

360 Gaming5 min read

Reading Time: 3 minutes

Warst du schon einmal in einer Spielehalle? Kennst du das nur aus Filmen, weil du zu jung bist? 360 Gaming ist wie eine Spielhalle aus diesem Jahrhundert. VR-Games, Simulatoren, Konsolen und für Nostalgiker ist auch etwas dabei. Schau mit uns hinter die Kulissen und ehre die Jungs mit einem Besuch!

Wer seid ihr und was macht ihr?

Wir sind David, Eugen und Arthur. Gemeinsam sind wir 360 Gaming hier in Pforzheim und Dienstleister im Bereich Virtual Reality (VR). Das heißt, dass du bei uns mit VR-Equipement, also mit Brille und Controller, in virtuelle Welten eintauchen und interaktiv Spiele spielen, Videos schauen oder sonstiges machen kannst.

Wie lange gibt es schon 360 Gaming?

Uns gibt es offiziell seit dem 02.07.2019. Die Idee kam uns schon 2017, aber es war ein langer und harter Weg bis zur offiziellen Eröffnung.

Wie seid ihr auf die Idee eures Stores gekommen?

Wir wollten unser Hobby zum Beruf machen. Eigentlich wollten wir sogenannte “Private-Gaming-Rooms” eröffnen, wo einfach viele Leute zum spielen hin kommen können. Dann haben wir gesehen, dass VR was richtig Cooles ist. Haben uns dann mal reingearbeitet und empfinden es immer noch als mega geile Sache. Es ist was Neues und Innovatives, zeigt unseren technologischen Fortschritt und macht einfach viel Spaß. Der Anwendungsbereich ist einfach unendlich.

Momentan steht bei uns die Erlebnishalle im Vordergrund, wo man einfach Spaß mit Freunden, Junggesellenabschiede, Teambuilding-Events, Geburtstage, Firmenfeiern etc. haben kann. Dafür bieten wir auch Catering an. Wir haben auch ein Projekt mit der Akademie für Kommunikation, in dem wir das alte Pforzheim (vor dem Krieg) virtuell aufbereiten, um es interaktiv begehbar und erlebbar zu machen. Einen vergleichbaren Store gibt es hier in der Umgebung so nicht.

Lust auf ein Spiel?

Bei uns kannst du Termine buchen! zur Homepage

Was für Geräte habt ihr hier?

Wir haben insgesamt vier VR-Plätze, die miteinander kompatibel sind. Man kann quasi online gegeneinander Spiele spielen. Dann haben wir hier noch zwei Rennsimulatoren, zwei Basketballmaschinen und alles Mögliche an gängigen Konsolen (Wii, PS4, Xbox One, etc.).

Was ist euer absoluter Verkaufsschlager?

Das haben wir nicht wirklich. Die Leute, die hier her kommen, sind eher offen und probieren gerne alles mal aus.

Was hat euch dazu bewogen, den Store hier aufzumachen?

Wir drei sind beste Freunde und kommen eben alle aus Pforzheim und wollen hier etwas Neues reinbringen. Gerade etwas Alternatives, da wir auch eine Studentenstadt sind und man nicht ständig in eine Shishabar oder feiern gehen will. Einfach der Jugend etwas bieten zu können – etwas Cooles, was andere Städte nicht haben.

Wir haben auch eine Kooperation mit dem SJR (Stadtjugendring), damit wir auch für Kinder günstig etwas anbieten können. Einmal im Monat machen wir für die Kinder ein Event.

Wo geht ihr in Pforzheim so hin?

Für’s Abendessen können wir jedem das Asia Gourmet in der Nordstadt ans Herz legen. Und das Ateş Mangal, das jetzt neu auf gemacht hat. Und ins Ozon gehen wir gerne. 

Welche Auswirkungen hat euer Laden hier auf Pforzheim?

Wir wollen, dass es nicht nur in Pforzheim gut läuft, sondern viral durchgehen. In ganz Baden-Württemberg und deutschlandweit. Es soll später einmal eine Kette daraus werden. Den Leuten einfach zu zeigen, was mittlerweile geht. Die Zukunft ist heute!

Worauf seid ihr ganz besonders stolz?

Auf alles, was wir hier aufgebaut haben. Das ist so viel Zeit, Kraft, Nerven und vor allen Dingen Geld. Wir wussten nicht einmal, ob das so funktioniert. Wir haben es bis jetzt durchgezogen und uns einfach nicht unterkriegen lassen. Darauf sind wir schon stolz.

Gibt es einen Moment, der euch im Gedächtnis geblieben ist?

Der Moment, als wir mit der Renovierung fertig waren. Die hat sieben Monate gedauert und es war wirklich heftig, bis wir alles so hatten, wie wir es wollten. Dann haben wir erst mal gechillt und all unsere Spiele selbst ausprobiert.

Wie findet ihr PFNext?

Mega geile Idee! Es freut uns, dass ihr zeigt, was es in Pforzheim so gibt. Natürlich auch gut für uns. So können wir zusammen Pforzheim moderner und geiler machen.

  • MondayGeschlossen
  • Tuesday15:00 – 22:00 Uhr
  • Wednesday15:00 – 22:00 Uhr
  • Thursday15:00 – 22:00 Uhr
  • Friday15:00 – 01:00 Uhr
  • Saturday10:00 – 01:00 Uhr
  • Sunday10:00 – 20:00 Uhr
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X