fbpx
PFNext_Nachrichten_Impfungen-Ortsteile

Impfungen Ortsteile2 min read

Die Stadt Pforzheim ermöglicht gemeinsam mit den Ortsverwaltungen und der Feuerwehr Pforzheim in den Ortsteilen Hohenwart, Würm, Eutingen und Büchenbronn Impfungen für Menschen über 60 Jahren.
Reading Time: 2 minutes

Errichtung von Außenstellen des Kommunalen Impfzentrums Pforzheim. Stadt, Ortsverwaltungen und Feuerwehr ermöglichen Impfungen in den Ortsteilen. 

(stp/nh). Die Stadt Pforzheim ermöglicht gemeinsam mit den Ortsverwaltungen und der Feuerwehr Pforzheim in den Ortsteilen Hohenwart, Würm, Eutingen und Büchenbronn Impfungen für Menschen über 60 Jahren. Vor Ort werden die mobilen Impfteams des kommunalen Impfzentrums an jeweils einem Tag pro Ortsteil Erst- und Zweitimpfungen anbieten. Interessierte über 60 Jahren können sich telefonisch oder per Mail bei den Ortsverwaltungen anmelden. In Huchenfeld gibt es eine gesonderte Aktion der ortsansässigen Hausärztin und Pandemiebeauftragten der Kassenärztlichen Vereinigung, Dr. Nicola Buhlinger-Göpfarth, mit städtischer Unterstützung durch die Ortsverwaltung. Für die Aktion in Huchenfeld ist vorab keine Anmeldung notwendig. 

Oberbürgermeister Peter Boch freut sich besonders darüber, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Ortsteile dieses Angebot bieten zu können: „Wir wollen die Menschen in den Ortsteilen unterstützen, die weniger mobil sind und es daher schwer haben, ins Kommunale Impfzentrum in der St.-Maur-Halle zu kommen.“ Er möchte all diese Menschen ermutigen, sich bei ihrer Ortsverwaltung anzumelden. 

Die Erstimpfungen erfolgen in Hohenwart am 7. Mai, in Eutingen am 8. Mai, in Würm am 9. Mai und in Büchenbronn am 16. Mai. Neun Wochen später wird dann vor Ort die zweite Impfung erfolgen. Für den zweiten Impftermin ist keine erneute Anmeldung notwendig, diese erfolgt automatisch mit dem ersten Impftermin, bei dem auch der zweite Termin bekannt gegeben wird. Bei beiden kommt ausschließlich der Impfstoff AstraZeneca zur Anwendung. Geimpft werden können aufgrund der Anwendungsempfehlung nur Menschen über 60 Jahren. Die Feuerwehr Pforzheim und die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort unterstützen die Ortsverwaltungen und das mobile Impfteam in der Durchführung der Impfaktion. 

Die Impfaktion in Huchenfeld wird am 5. Mai auf dem EDEKA Parkplatz stattfinden. Von 14 bis 20 Uhr können sich Interessierte über 60 Jahren, sowie alle anderen Personen, die der zugelassenen Priorisierungsgruppe angehören und nach ärztlicher Aufklärung mit einer AstraZeneca-Impfung einverstanden sind, impfen lassen.

Anmeldung zur Erstimpfung:

Heimatpapier

Social Media

Bilderfeed

Interessante Beiträge

PFNext_shoe-box_Schuhregal

shoe.box

Reading Time: 4 minutes Die shoe.box ist wie viele andere Geschäfte in Pforzheim eine Perle der Einzelhandelslandschaft. Inmitten der Dillsteiner Straße beherbergt Astrid einen kleinen, aber feinen Laden, um besonders Frauen mit außergewöhnlichen und besonders bequemen Schuhen glücklich zu machen.

PFNext_Nachrichten_Wertstoffhof-Hohberg

Wertstoffhof Hohberg

Reading Time: < 1 minute Aufgrund dringender Bauarbeiten bleibt der Wertstoffhof Hohberg am Donnerstag, 6. Mai, von 7.30 bis 13 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen.

PFNext_Nachrichten_Impfungen-Ortsteile

Impfungen Ortsteile

Reading Time: 2 minutes Die Stadt Pforzheim ermöglicht gemeinsam mit den Ortsverwaltungen und der Feuerwehr Pforzheim in den Ortsteilen Hohenwart, Würm, Eutingen und Büchenbronn Impfungen für Menschen über 60 Jahren.

PFNext_Nachrichten_Videobotschaft-OB-1-Mai

Videobotschaft vom OB zum 1. Mai

Reading Time: 2 minutes Angesichts der wieder stark steigenden Inzidenzwerte in Pforzheim und der angespannten Situation in den Kliniken hat sich Oberbürgermeister Peter Boch per Videobotschaft an die Pforzheimerinnen und Pforzheimer gewandt, um gerade im Vorfeld des 1. Mai-Wochenendes um die Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln zu bitten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X